voiscout voiscout Hamburg Logokleinanlagen

Kleine Telefonanlagen

Der Verkauf kleiner Telefonanlagen ist kompliziert: Es gibt so viele davon, dass eine gute Beratung unerlässlich ist. Diese ist jedoch (Zeit-)aufwendig und damit für den Fachhändler unwirtschaftlich, zumal sie vor dem Kauf erbracht wird. Oftmals kann dann der Kunde das Produkt anschließend günstiger über einen Webshop beziehen als der Fachhändler dies über seine Distributoren könnte. Eine gute neutrale Beratung ist aber auch selbst gegen eine Gebühr nicht darstellbar, da die damit verbundene Zeit (und damit der Preis) in keinem Verhältnis zum Wert der Anlage steht.

Wir stellen Ihnen daher hier zunächst ein paar kleine Anlagen vor, die unseres Erachtens eine gute Position im Markt haben. Jede dieser Anlagen besitzt einen (SIP-fähigen) Netzwerkanschluss sowie einen in die Anlage integrierten Anrufbeantworter. Wir orientieren uns beim Verkauf dieser Anlagen an dem angegebenen UVP, bieten damit jedoch auch den entsprechenden Support im Großraum Hamburg an.

klein: T484 von Funkwerk EC

Diese Anlage bietet im Grundausbau 2 ISDN - Anschlüsse (mind. 1 davon intern) und 8 analoge Anschlüsse. Über einen Steckplatz können 2 weitere ISDN oder 4 analoge Anschlüsse hinzugefügt werden. An den internen ISDN Anschlüssen lassen sich auch Systemtelefone (CS400xt, CS410) betreiben. (Ferner kann über ein optionales Modul eine Tür oder 6 Melder angeschlossen werden.) Über das zusätzliches SIP-Modul lässt sich die Anlage nur an SIP-Servern registrieren; das Anmelden von SIP-Telefonen an der Anlage ist nicht möglich. An dieser Anlage können Anrufe mit Ansage und Warteschlange angenommen werden, sofern eine passende (und teilweise nur noch schwer erhältliche !) Compact Flash Card eingesteckt worden ist. Der gleichzeitige Zugriff auf den Anrufbeantworter ist jedoch auf einen Benutzer pro Sprachbox (maximal 2 für das System) begrenzt.
Der UVP dieser Anlage liegt bei EUR 475.

mittel: Opencom X320 von Aastra

Die Opencom X320 besitzt im Grundausbau 2 ISDN - Anschlüsse (mind. 1 davon extern), 8 analoge Anschlüsse sowie 3 Up0 - Anschlüsse für Systemtelefone. Letztere sind auch zum Anschluss einer DECT-Basisstation geeignet, wodurch die Funk-Telefone auch System-Charakter bekommen können. Die Anlage ist auch zum Anschluss von IP-Telefonen und an Server vorgesehen (auch wenn dazu das Zusatzmodul M100-IP ratsam ist). Durch Ihre insgesammt 3 Steckplätze lässt sie sich gut erweitern. Viele Profi-Funktionen lassen sich jedoch erst nach Eingabe entsprechender Lizenzcodes dauerhaft nutzen. Dazu gehört ein Web-TAPI — die auch zur Weiterleitung von Sprachnachrichten / Faxen (mit Modul M300-Fax/V.24) auf ein E-Mail Konto notwendig ist — mehrere Anrufbeantworter, Ansagesysteme, FMC-Handy Applikation, CSTA-Zugriff etc. Diese Anlage ist als kleine Profi-Anlage bis 15 Benutzer bestens geeignet, kostet aber schon (ohne Lizenzen und System-Telefonen) UVP EUR 1025,78.

mittel: snom ONE mini

Die snom ONE mini ist eine reine VoIP-Anlage (ca. EUR 715) für bis zu 20 Teilnehmer, die primär auf die SIP-Telefone von snom zugeschnitten ist. Bei der dabei enthaltenen Lizenz sind alle wesentlichen Funktionen bereits enthalten. Durch Upgrades läßt sich die Anlage um weitere Funktionen, bspw. eines Fax-to-Email-Gateways, erweitern. Einen Anschluss an das Festnetz kann entweder über einen SIP-Trunk und / oder ein Gateway (bspw. von BeroNET für ca. EUR 475) realisiert werden. Aufgrund des großen Funktionsumfanges dieser Anlage lohnt es sich, bei dieser Anlage meine Installationsdienstleistung in Anspruch zu nehmen, die ich nach vorhergehender Absprache auch zum attraktiven Festpreis anbiete.

Unsere Philosophie

Wir setzen primär auf offene Lösungen und Standards zur Vermeidung von Abhängigkeiten. Alle unsere Lösungsvorschläge sind von uns getestet worden und können daher auch entsprechend supportet werden.

Asterisk

Die Telefonanlagen-Software Asterisk liegt in der Version 10.0 vor. Es gibt auch eine deutsche Einführung zu Asterisk.

Gemeinschaft 4

Gemeinschaft 4 setzt die Anforderungen des BSI an eine sichere Telefonanlage um. Diese Version basiert nun auf FreeSWITCH und Kamailio. Bei passenden Anforderungen ist dies eine gute Telefonanlage mit offenen Schnittstellen.

sipXecs

Der SIP Enterprise Communication Server (sipXecs) liegt bereits in der Version 4.4 vor. Für reine SIP-Kommunikation und im Gebrauch mit FreeSWITCH stellt er eine echte Alternative zu Asterisk dar.

Partnerschaften

lancom qualified partner
snom reseller
sangoma reseller