voiscout voiscout Hamburg Logoserver

Server

Software — wie die OpenSource-Telefonanlagen — benötigen einen geeigneten Rechner, auf dem sie laufen sollen. Um als Telefonanlagen-Server geeignet zu sein, sollten die folgenden Kriterien sinnvoller Weise berücksichtigt werden:

Wir bieten unseren Kunden einen passenden (weniger als 30cm tiefen, 19" breiten, 1 HE hohen) Server an, der zwar nicht lüfterlos, aber dennoch so leise ist, dass man ihn auch in einem B├╝roraum stellen könnte. Ermöglicht wird dies durch mehr als ausreichend viele, langsam und damit leise laufende Lüfter und einem Energie-sparenden Intel Xeon Prozessor mit überdimensionierten passiven Kühlkörper. (Selbstverständlich ist der Server auch mit aktuelleren Windows-Versionen kompatibel.)
Der Preis eines solchen Servers beträgt — je nach Ausstattung — zwischen € 750 bis € 1000 (zzgl. Mehrwertsteuer).

Unsere Philosophie

Wir setzen primär auf offene Lösungen und Standards zur Vermeidung von Abhängigkeiten. Alle unsere Lösungsvorschläge sind von uns getestet worden und können daher auch entsprechend supportet werden.

Asterisk

Die Telefonanlagen-Software Asterisk liegt in der Version 10.0 vor. Es gibt auch eine deutsche Einführung zu Asterisk.

Gemeinschaft 4

Gemeinschaft 4 setzt die Anforderungen des BSI an eine sichere Telefonanlage um. Diese Version basiert nun auf FreeSWITCH und Kamailio. Bei passenden Anforderungen ist dies eine gute Telefonanlage mit offenen Schnittstellen.

sipXecs

Der SIP Enterprise Communication Server (sipXecs) liegt bereits in der Version 4.4 vor. Für reine SIP-Kommunikation und im Gebrauch mit FreeSWITCH stellt er eine echte Alternative zu Asterisk dar.

Partnerschaften

lancom qualified partner
snom reseller
sangoma reseller